Unsere Referenzen

SOLUTION: Turn-Key Project

Italien:
MASTERPLAN UND BUSINESS CASE FÜR EINE BRAUEREIERWEITERUNG UND -MODERNISIERUNG

Inkl. Assessment, Basic und Detailengineering für einen Jahresaussstoß von bis zu 50.000 hl.

BRAUEREIERWEITERUNG UND -MODERNISIERUNG VON 25.000 HL/A AUF 130.000 HL/A IN DREI PHASEN

Phase 1: Jahresausstoß von bis zu 35.000 hl

Engineering und Lieferung von Schroterei, Läuterbottich, 8 ZKTs.

Projekt Management, Bauleitung und Inbetriebnahme.

Phase 2: Jahresausstoß von bis zu 70.000 hl

Engineering und Lieferung von Glattwassertank, Hopfendosage, Hopfen- und Frucht-Filter, KZE, Mischanlage (Zuckersirup und Trockenhefe für Flaschengärung), Hefelagerung und -propagation, CIP-Anlage, Whirlpool.

Projekt Management, Bauleitung und Inbetriebnahme.

Phase 3: Jahresausstoß von bis zu 130.000 hl

Einbindung und Lieferung einer Wasserentgasungsanlage inklusive Verteilernetz, Dosage-Station für Desinfektionsmittel.

Modernisierung, Erweiterung und Lieferung von Komponenten für eine bestehende Kälteanlage, Glykol-Netz.

Projekt Management, Bauleitung und Inbetriebnahme.

BRAUEREI-AUTOMATISIERUNG MIT BRAUMAT V7.0 INKLusive ELEKTROPLANUNG UND -MONTAGE ALLER STEUERUNGS-KOMPONENTEN

PROVIDER: Abfülllinie

SÜDKOREA:
Zwei neue Abfülllinien

Engineering, Lieferung und Installation von zwei Abfülllinien für eine Greenfield Brauerei mit einem Jahresausstoß von bis zu 150.000 hl.

Dosenabfüllung: 330 ml und 500 ml – Füllgeschwindigkeit 6.000 - 8.000 Dosen pro Stunde.

Flaschenabfüllung: 330 ml und 630 ml Kronkorkenverschluss – Füllgeschwindigkeit 2.800 - 6.000 Flaschen pro Stunde.

Variabel einsetzbar auch für 750 ml Champagnerflaschen mit Korkverschluss.

PROVIDER: Kälteanlage

USA:
Erweiterung und Modernisierung einer Kälteanlage

Erweiterung und Modernisierung einer Kälteanlage für eine bestehende Brauerei mit einem Jahresausstoß von 2.100.000 hl.

Planung und Design der Anlage und Anlagenteile sowie Koordinierung aller Schnittstellen.

PHASE 1:

Lieferung und Montage einer Kälteanlage mit 5.500 kW (Ammoniak auf Glykol) inklusive Einbindung von Prozesskomponenten in das bestehende System.

Bauleitung für den Anschluss an bestehende Tanks.

PHASE 2:

Lieferung und Montage von Prozesskomponenten zur Einbindung 24 neuer ZKTs.

Bauleitung für den Anschluss an die neuen Tanks.

Integrator: Automatisierung

SÜDKOREA:
Vollautomatisiertes Sudhaus in Kombination mit halbautomatischem Kaltblockbereich

Konzeption, Design und Implementierung eines Automatisierungssystems (Braumat V7.0) für einen Brauerei Neubau mit einem Jahresausstoß von bis zu 150.000 hl.

Integrator: Automatisierung

Südamerika:
EINBINDUNG EINES NEUEN AUTOMATISIERUNGS- UND KONTROLLSYSTEMS

Einbindung eines neuen Automatisierungssystems (Braumat V7.0) in eine bestehende Brauerei mit einem Jahresausstoß von 2.100.000 hl.

Maßgeschneiderte Softwareentwicklung, Lieferung aller Automatisierungskomponenenten, Installationsüberwachung und Kommissionierung.